Sie sind hier: Behandlungen Lasertherapie

Aktuelle Informationen


Liebe Patienten,

als Neuerung in unserer Praxis kommt jetzt ein Laser zur Anwendung. Nach eingehender Ausbildung, Sondierung und Testung waren wir begeistert, die Behandlung ist meist schmerzfrei und führt zu beeindruckenden Ergebnissen, die mit herkömmlichen Methoden nicht erreichbar sind.

Was macht der Laser ?

Er sendet sehr energiereiches Licht durch Fasern ab 200µm in nur einer Wellenlänge aus. Je nach Anwendung in unterschiedlichen Impulslängen, -stärken und –frequenzen.
Dort, wo das Licht dieser Wellenlänge absorbiert wird, entlädt sich die Energie. So kann Gewebe verdampft werden, Bakterien werden abgetötet, Blutgefässe verschweisst oder auch anregende Effekte z.B. zur Wundheilung oder in speziellen Flüssigkeiten werden erzielt.

Wo ist der Vorteil ?

Krankheitserreger können sofort beseitigt werden, an Stellen, die wir bisher kaum erreichen konnten. Entzündungen werden so wirksam bekämpft. Der sichere Verschluss von Blutgefäßen macht Operationen unkomplizierter, Nähte können oft vermieden werden. Behandlungen sind deutlich schmerzärmer, die Heilung ist viel schneller.

Was sind die Anwendungen ?

Bei Wurzelbehandlungen zur Sterilisation der behandelten Wurzelkanäle, sonst schwer erreichbarer Seitenkanäle und des Gebietes um die Wurzelspitze, mehrfaches Wechseln der medizinischen Einlage ist meist nicht mehr nötig, deutlich weniger oder kein Nachschmerz, angenehmere Behandlung.

In der Chirurgie zur Entfernung von Lippenbändchen und Hautwucherungen, Zahnfleisch-korrekturen ohne Naht, Dekontamination von Wunden und Operationsgebieten, Blutstillung, Freilegen von Implantaten und verlagerten Zähnen. Behandlungen sind schneller, schmerz-ärmer und unkomplizierter, Essen und Trinken ist oft sofort nach der Behandlung möglich.

Bei Zahnfleischentzündungen kann mittels Laser eine sehr wirksame Reinigung und vor allem Dekontamination der Zahntaschen durchgeführt werden. Sehr schonend und schmerzarm können Parodontosebehandlungen mit dem Laser vorgenommen werden, Operationen werden hier oft unnötig.

Bei der Zahnbehandlung kann der Laser zur Bakterienreduktion, Desensibilisierung überempfindlicher Zähne und Fissurensterilisation verwendet werden; auch zur schnellen Aktivierung von Bleichmittel kommt er zur Anwendung.

Zur Herpes- und Aphtenentfernung, sofortige Schmerzlinderung ohne jede Blutung, schnelleres Abheilen des Wundbezirkes, Abtöten der Viren in der Tiefe verringert die Wiederholungsgefahr: Kommen Sie schon beim ersten Kribbeln in die Praxis !

Zur Biostimulation mittels Laser, der Anregung des Körpers zur Selbstheilung durch wesentliche Steigerung der ATP-Synthese.

Nachteile, Risiken und Nebenwirkungen ?

Intelligente Steuerung und Programmvorwahl ausgiebig erprobter Anwendungen führen zu hoher Therapiesicherheit bei unserem Gerät. Thermische Reizungen sind in aller Regel unter den Begleiterscheinungen konventioneller Therapien.

Und: Laserbehandlung ist weder im Bewertungsmaßstab von Privat-, noch bei Kassenpatienten enthalten, eine Erstattung durch Krankenversicherungen ist daher nicht möglich.

Kann man mit dem Laser bohren ?

Leider nein, da benötigt man eine andere Wellenlänge, unser Laser kann den Zahn nicht angreifen. Laser zum Bohren haben wir hier in der Praxis probiert, es funktioniert, ist aber eingeschränkt und durch schwierige Kontrolle langsam. Hohe Gerätekosten und höherer Zeitaufwand machen die Behandlung teuer, schmerzfrei war sie leider auch nicht.

Was ist das besondere an unserem Laser ?

Die mögliche hohe Leistung, welche sehr individuell steuerbar ist. Sehr kurze Impulse werden nicht empfunden, Erholungszeiten ermöglichen schonendes Arbeiten, die Tiefenwirkung ist sehr kontrolliert. Faseransätze und Handstücke sind sterilisierbar, verschiedene Formen und Stärken schnell zu wechseln. Voreingestellte Programme sichern den Therapieerfolg.

Weitere Infomationen zur Lasertherapie